Altenhilfe

Magdeburg

Tagespflege
Bischof-Weskamm-Haus

 Tagespflege Magdeburg

Die Tagespflegeeinrichtung ist ein Baustein des Einrichtungsverbundes Bischof-Weskamm-Haus, zu dem neben vollstationären Pflegeplätzen auch die Angebote der Kurzzeit- und Verhinderungspflege gehören. Zudem bieten wir altengerechtes Wohnen für Senioren an.

Der einzelne Mensch steht im Mittelpunkt unserer Tagesfamilie. Das harmonische Miteinander hat höchste Priorität. Gruppenangebot und Individualität sollen eine Symbiose bilden und jedem Tagesgast genügend Raum für eigene Bedürfnisse und Wünsche bieten. Die Gestaltung der Räumlichkeiten soll den Tagesgästen ein Gefühl von Wohnlichkeit und Wärme vermitteln, sowie Orientierungshilfe zu Jahreszeiten und Festtagen geben. Die christlichen Feiertage nehmen einen festen Platz in der Jahresplanung unseres Hauses ein - mit dem Ziel gelebter Ökumene.

Die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Tagesgästen ist geprägt von einem niveauvollen und respektvollen Umgangston. Dies geschieht vor dem Hintergrund der Achtung eines jeden Tagesgastes und dem Wissen um seine Einzigartigkeit und seine Lebensleistung unabhängig von krankheitsbedingten geistigen und körperlichen Defiziten.

Die Öffnungszeiten der Tagespflege sind montags bis freitags von 7.30 bis 17.00 Uhr. Bei der Tagespflege können sie individuelle Betreuungszeiten vereinbaren. So werden Angehörige entlastet, können Beruf oder Hobby nachgehen. Die Tagespflege bietet Raum für insgesamt 22 Gäste. Sie werden von unserem hauseigenen Fahrdienst morgens direkt von der Wohnungstür abgeholt und bis zum späten Nachmittag zurückgebracht. Für Interessierte bieten wir einen "Schnuppertag", an dem Sie die Tagespflege kostenlos kennenlernen können. Wir beraten Sie zu Fragen der Finanzierung und helfen beispielsweise auch bei der Antragstellung. Die Unterstützung der Pflegekasse richtet sich nach der Pflegestufe.

  • Neubau BWH I 1998/1999

  • Tagespflege im sanierten BWH II seit November 2003

  • 22 Tagespflegeplätze

  • 8 Mitarbeiter

  • Öffnungszeiten 7.30 bis 17 Uhr



  • Für den Aufenthalt in unserer Tagespflege entstehen folgende Kosten:

    Eigenanteil je Tag: 14,42 €

    davon für Unterkunft und Verpflegung:
    11,24 € je Tag

    davon für Investitionskosten:
     3,18 € je Tag

    Für die Betreuung fallen in Abhängigkeit des Pflegegrades tägliche Kosten an in Höhe von:

    • Pflegegrad 2: 52,93 €
    • Pflegegrad 3: 56,38 €
    • Pflegegrad 4: 59,83 €
    • Pflegegrad 5: 66,73 €

    Stand 09/2017

    Magdeburg

    24.10.2014

    Stolpersteine

    Vom Erlös des unseres letzten Kuchenbasars konnten wir 500 Euro als Spende an das Straßenkinderhaus "Roncalli" in Burgas in Bulgarien schicken und zusätzlich zwei Stolpersteine sponsern.

    Am Freitag, den 24.Oktober 2014 wurde die Verlegung der Stolpersteine dann auch wirklich Realität: In der Walter- Rathenau-Straße in Magdeburg, am östlichen Tunnelausgang auf der rechten Straßenseite wurden unsere beiden Stolpersteine für Helene Spanier und ihre Tochter Gertrud in einer feierlichen Zeremonie verlegt.

    Wir konnten mit mehreren Tagesgästen, einigen Angehörigen und dem Einrichtungsleiter Ulf Hagemeier dabei sein, dem Kaddisch-Gebet einiger Mitglieder der jüdischen Gemeinde lauschen, unsere Rosen niederlegen und selbst abschließend unter dem sonnigen blauen Himmel in einer friedlichen Stadt im Gedenken an alle ermordeten jüdischen Mitbürger erinnern und das  "Hewenu schalom aljechem" singen.

    Dieser Tag war für uns alle ein besonderer und bewegender Tag. Wir sind dankbar für alle Spenden, die uns ermöglichten, in unserer Heimatstadt ein Zeichen des Friedens und des Mahnens zu setzen. Wir möchten uns auch in Zukunft mit den Tagesgästen für "unsere " Stolpersteine verantwortlich fühlen, sie aufsuchen, Rosen niederlegen und uns erinnern.

    Wir danken an dieser Stelle allen Hausbewohnern und Freunden, die sich an dieser Aktion beteiligt haben und vielleicht schauen Sie ja auch einmal vorbei - am Stein von Helene und Gertrud Spanier.

    Informationsflyer