Behindertenhilfe

Calbe

Caritas Wohnheim St. Elisabeth

Calbe-Bilderstrecke

Inmitten der Kleinstadt Calbe und doch mit einem großzügigen und naturnahen Außengelände wurde hier ein Wohnheim mit 24 Plätze im stationären Bereich geschaffen. Zwölf weitere Plätze im Intensiv Betreuten Wohnen wurden im Jahr 2013 in einen anschließenden Neubau ausgegliedert.

Jeder ist für die Gemeinschaft verantwortlich und geht sinnvollen Beschäftigungen nach. Es gibt eine Koch- und Hauswirtschaftsgruppe, oder handwerklich Begabte zeigen bei Instandhaltungsarbeiten ihr Geschick. Im Rahmen der Beschäftigungstherapie ist es möglich, dass Bewohner so zu einer möglichst großen Selbstständigkeit in den Dingen des alltäglichen Lebens und der Freizeitgestaltung befähigt werden. Auch Bildungsangebote werden regelmäßig unterbreitet.

Erklärtes Ziel ist, dass die Bewohner es schaffen zu lernen, mit ihrer Art der Behinderung umzugehen, sich als Teil der Gesellschaft zu fühlen und dort akzeptiert zu werden.

 

  • Erbaut 1981 (Neubauteil)

  • Inbetriebnahme als Wohnheim für Menschen mit seelischer Behinderung 18.03.2002

  • Einweihung 24.08.2002

  • Plätze: 36, davon 24 Plätze Wohnheim, 12 Plätze Intensiv Betreutes Wohnen

  • 15 Mitarbeiter

  • Qualitätsbericht - Wohnheim

    Qualitätsbericht des LVWA Sachsen-Anhalt für das Jahr 2012

    Qualitätsbericht - Trainingswohnen

    Qualitätsbericht des LVWA Sachsen-Anhalt für das Jahr 2013